• Henning Trenkamp

Grün versichern!

Versicherungs- und Umweltschutz unter einen Hut bekommen? Das geht. Die Marke Pangaea Life setzt dabei auf nachhaltige Sachwert-Anlagen oder zahlt den Versicherten im Schadenfall mehr Geld, wenn sie neue Objekte wie Möbel aus ökologisch fairer Herstellung anschaffen.


Hopen (Lohne)

Umweltschutz ist heute ein aktuelleres Thema denn je. Unmengen von Plastik belasten die Weltmeere, das Artensterben hat beängstigende Ausmaße angenommen und der Anstieg der Temperaturen auf unserem Planeten wird uns noch vor große Herausforderungen stellen.

Viele Menschen wünschen sich, einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten zu können. Dabei sind es eher die kleineren Schritte, die uns möglich sind - die am Ende aber zusammengenommen große Wirkung zeigen können.


Wir verzichten auf Plastiktüten, auf Strohhalme, kaufen keine Produkte mehr mit Mikroplastik - oder wir versichern uns grün. Das geht? Das geht!


Der Versicherer "Die Bayerische" hat den ersten grünen Versicherer "Pangaea Life" gestartet und macht damit auch Versicherungsprodukte nachhaltig. Die Nachhaltigkeit zeigt sich dabei auf verschiedenen Ebenen: Zuerst wird der eigene Geschäftsbetrieb nachhaltig und ökologisch ausgerichtet, beispielsweise durch die Auswahl bestimmten Papieres, die Nutzung von Elektrofahrzeugen oder durch den Verzicht auf bestimmte Werbemittel.

Investment-Rente

Aber auch die Produkte sind bewusst gestaltet. An oberster Stelle steht dabei der Ausschluss von Investitionen, die nachweislich klimaschädlich sind und Natur und Mensch ausbeuten. Pangaea Life investiert daher nicht in ökologisch, sozial oder ethisch bedenkliche Kapitalanlagen, die z. B. der Erzeugung von Atomenergie dienen, Waffenherstellung unterstützen oder über Einsatz von Kinderarbeit hohe Renditen erzielen. Stattdessen investieren wir in nachhaltig produzierende Energieanlagen und leisten damit aktiv einen Beitrag zur Klimaverbesserung.


Dabei geht es nicht bloß um Investitionen in beispielsweise „grünen Strom“. Dem Unternehmen ist wichtig, dass die Projekte selbst nachhaltig sind: Lieber investiert man in ein kleines Wasserkraftwerk, das harmonisch in einen norwegischen Fjord eingebettet ist, als in riesige, industrialisierte Wasserkraftwerke.


Schilf im Hopener Wald in Lohne

Sachversicherungen

Aber nicht nur im Investment-Bereich, auch bei der Hausrat-, der Privathaftpflicht- oder der Kfz-Versicherung ist ein Beitrag zum Umweltschutz möglich. Hierzu hat sich die Pangaea-Life teils besondere Maßnahmen ausgedacht.

In der Hausratversicherung beispielsweise zahlt der Versicherer im Schadenfall 20% mehr, wenn man nachhaltig produzierte Bodenbelege verlegt oder nachhaltig produzierte Möbel anschafft werden.


Die Kfz-Versicherung der Pangaea-Life bietet besonderen Schutz für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Hier sind beispielsweise die Ladestation und das Ladekabel mitversichert. Außerdem sind Kurzschlussschäden und Folgeschäden an der Verkabelung und dem Antriebs-Akku bis 20.000 EUR mitversichert, Tierbiss-Folgeschäden am Antriebs-Akku sind ebenfalls bis 20.000 EUR mitversichert.


Für die Kapitalanlagen gelten bei allen Produkten die gleichen ethischen, sozialen und ökologischen Anlagekriterien wie für den Pangaea Life Fonds.


Weitere Versicherer mit grünen Lösungen

Neben der Pangaea Life bieten aber auch die NV Versicherung oder die Itzehoer grüne Versicherungsprodukte an.

Auch die Barmenia ist mittlerweile ein umfassend nachhaltiger Versicherer. Die gesamte Unternehmenspolitik ist am Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet und verbindet ökonomisches Handeln mit der Förderung stabiler sozialer und ökologischer Rahmenbedingungen. Bei der Entwicklung aller Produkte wird geprüft, inwieweit sich Nachhaltigkeitsaspekte integrieren lassen, die kalkulatorisch sinnvoll sind.


So ist es also möglich, auch hier im Bereich "Versicherungen" seinen kleinen Teil für eine bessere Welt beizutragen.


Bei Interesse an grünen Versicherungslösungen melde Dich gerne bei uns!

zurück nach oben
  • Facebook - White Circle

© 2015 Clemens Trenkamp - Versicherungsmakler - Heckenrosenstr. 15 - 49393 Lohne

 

Telefon 04442.921307 | info@ctvl.de