• Henning Trenkamp

Versicherungskäse


Was für die Filmbranche die goldene Himbeere, ist in der Versicherungsbranche der Versicherungskäse. Hierbei handelt es sich um einen Negativpreis des Bund der Versicherten, der seit nun 3 Jahren für aus Sicht der Verbraucherschützer "misslungene Versicherungsprodukte" verliehen wird.


Natürlich ist nicht jedes Versicherungsprodukt sinnvoll. Da es aber glücklicherweise eine Menge sinnvoller Versicherungen gibt, sollte man sich nicht scheuen, an dieser Stelle auch über Versicherungskäse zu informieren.

Der Bund der Versicherten (BdV) hat mittlerweile die drei Nominierten bekannt gegeben, aus denen am 5. Mai dann der "Gewinner" bekannt gegeben werden soll.

Nominiert sind:

HDI bAV PlusCashback: Bei diesem bAV-Produkt der HDI bekommt der Kunde eine Prepaid-Kreditkarte vom Arbeitgeber, auf die dieser Monat für Monat einen Betrag auflädt. Davon kann der Arbeitnehmer Einkäufer seiner Wahl tätigen. In der Gehaltsabrechnung taucht dieser Betrag dann als steuer- und sozialabgabenfreier Sachbezug auf.

Ideal KrebsAirbag: Dieses Produkt soll speziell die finanziellen Folgen einer Krebserkrankung absichern. Versicherte können dabei eine Versicherungssumme zwischen 15.000 und 150.000 EUR wählen.

Saturn PlusSchutz 2 Jahre: Entwickelt von der Allianz, handelt es sich hierbei um eine Versicherung für Smartphones, Tablets, e-Book-Reader, Wearables oder Smartwatches.

"Vorjahressieger" war übrigens die AXA mit ihrer Relax Rente. Vor 2 Jahren räumte die Allianz mit ihrer Kurzzeitversicherung "Rund um den Arenabesuch" den ersten Preis ab. Bei diesem Käse handelte es sich tatsächlich um eine Unfall-, Schlüssel- und Verspätungsschutz-Versicherung für die Besucher eines Fußballspiels des FC Bayern München.

Sachen gibts...

#Versicherungskäse #Verbraucherschutz #BdV #BundderVersicherten

zurück nach oben
  • Facebook - White Circle

© 2015 Clemens Trenkamp - Versicherungsmakler - Heckenrosenstr. 15 - 49393 Lohne

 

Telefon 04442.921307 | info@ctvl.de